Frühlingsblüher und Vogelgezwitscher

Rundwanderung in Birlenbach-Fachingen
April 2017 --- „Frühlingsblüher und Vogelgezwitscher“ – Unter diesem Motto stand am letzten Apriltag bei herrlichstem Sonnenschein eine fast dreistündige Wanderung entlang des NABU-Rundweges in Birlenbach-Fachingen. Geleitet von Walther Adler und Axel Wagner vom Vorstand des NABU-Kreisverbandes boten sind Einblicke in die Schönheit unserer Landschaft, die geologischen Besonderheiten, in ökologische Zusammenhänge und in die Kulturgeschichte.
Nicht unerwähnt blieben die Sorgen, die sich die Naturschützer wegen des deutlichen Artenrückgangs machen. Als Ursachen wurden u.a. die industrielle Landwirtschaft ausgemacht, das Sterben der kleinbäuerlichen Betriebe, der Rückgang der Flächen mit Streuobstwiesen und die Vermaisung der Landschaft. Die interessierten Besucher erfuhren, dass in Deutschland Mais bereits auf einer Fläche in der Größe Thüringens steht. Die insgesamt zwanzig Teilnehmer konnten neben vielen Informationen noch einige ornithologische Höhepunkte mitnehmen: Über die Lahn zischte im niedrigen Flug ein Flussuferläufer, ein Mäusebussard musste sich den Angriffen einer Rabenkrähe erwehren und eine weibliche Wiesenweihe überquerte die Birlenbacher Felder auf ihrem Weg nach Norden.
 
Menü (schließen)